Uwe Lal - "Wertvoll"

Uwe Lal

eine musikalische Entdeckungsreise im Reformationsjahr

Mittwoch, 13. Dezember 2017
17:00 Uhr
St.-Joseph-Kirche
Vredener Str. 65, Stadtlohn

Vor 500 Jahren hat die Veröffentlichung von 95 Thesen durch Martin Luther die Welt nachhaltig verändert. Seine Botschaft, sein Mut und sein Leben prägen uns bis heute. Mit dem aktuellen Konzertprogramm möchte Uwe Lal Kindern und Erwachsenen wichtige Lebensstationen Martin Luthers vor Augen führen und seine wichtigsten Botschaften nahebringen. Die Erkenntnis Luthers, dass Gottes Liebe zu uns Menschen so unendlich groß ist und dass er uns diese Liebe - trotz unserer Fehler und Unzulänglichkeiten - schenken will, ist ungeheuer "wertvoll" für jeden Menschen bis in unsere Zeit. Viele Schatzkisten werden geöffnet, um den Kindern diese "Schätze" der reformatorischen Botschaft zu vermitteln. Zwei vorlaute Holzwürmer helfen in kleinen Spielszenen auf humorvolle und eindrückliche Weise, den Reformator und seine Zeit lebendig werden zu lassen. Mit seinem neuen Konzertprogramm möchte Uwe Lal die Reformation und das Leben Martin Luthers lebendig werden lassen. Ein biblisches Erlebniskonzert für Kinder ab 4 Jahren und Familien.

Karten in der Bücherei und bei BücherZeit erhältlich: 2,50 € Kinder - 5,00 € Erwachsene

In Kooperation mit der evangelischen Paulusgemeinde und dem Kath. Bildungswerk Stadtlohn

Advents-Special

Die Veranstaltungen für Grundschulkinder beginnen um 17:00 Uhr und enden gegen 18:00 Uhr.
Interessierte Kinder können sich ab dem 08.11.2017 für die einzelnen Specialtermine persönlich oder telefonisch unter 7463 anmelden.

Erzähl mal, wie es früher war – Geschichten über das Leben früher und heute

Nach einem Vorleseangebot erzählen Zeitzeugen, wie ihr Leben früher ausgesehen hat, was es bestimmt hat und was sie gut oder schlecht fanden.

22. November 17
Im Schulmuseum
Wie viele Kinder waren in den Klassen der Großeltern? Was haben sie in den Pausen gemacht und haben sie ihren Lehrern Streiche gespielt? Was war bei der Einschulung anders als heute?

29. November 17
Auf dem Bauernhof
Wie gestaltete sich das Leben auf alten Bauernhöfen? Mussten die Bauernkinder bei der Arbeit helfen und sind sie in den Urlaub gefahren?

6. Dezember 17
Eine Straße zum Spielen
Was haben die Großeltern früher am liebsten gespielt? Konnten sie wirklich auf der Straße Fußballspielen und Seilhüpfen?

13. Dezember 17
Unser Weihnachtsbaum
Haben die Großeltern Geschenke zu Weihnachten bekommen? Was gab es zu essen und wie war der Weihnachtsbaum geschmückt?

Zu guter Letzt für Kinder der dritten und vierten Klasse:

20. Dezember 17
Die Schneekönigin mit Doris Rüffer

Filmvorführungen für Kinder

Alle Filmvorführungen starten um 16:00 Uhr und sind kostenlos.
Anmeldung notwendig – immer frühestens 14 Tage vor der Veranstaltung.

Alle Filme haben eine FSK-Freigabe ab 0 Jahren. Dies entspricht aber keiner Altersempfehlung!
Die angegebenen Altersempfehlungen sind vom
Deutschem Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) übernommen. Weitere Informationen unter www.kinderfilmwelt.de

Freitag, 22. September
Die Schlümpfe - Das verlorene Dorf
Alles ist wie immer bei den Schlümpfen. Jeder hat seine Aufgabe, nur Schlumpfine nicht. „Wozu bin ich eigentlich da?“ Vielleicht ist die Antwort im verbotenen Wald versteckt, genau wie das unbekannte Dorf. Heimlich macht sich Schlumpfine mit drei Freunden auf den Weg. Doch Vorsicht, Zauberer Gargamel ist ihnen dicht auf den Fersen! (KJF)
empfohlen für Kinder ab 7 Jahren
Spieldauer: ca. 86 Min.

Freitag, 27. Oktober
Gregs Tagebuch - Böse Falle
Als Greg im Bällebad nach seinem kleinen Bruder sucht, hat er plötzlich nicht Manny an der Hand, sondern – eine Windel! Doch es kommt noch schlimmer, denn alle um ihn herum zücken sofort ihre Handykameras. Schon bald ist das peinliche Video im Netz und wird tausendfach angeklickt. Man hat es nicht leicht als Kind im 21. Jahrhundert. (KJF)
empfohlen für Kinder ab 8 Jahren
Spieldauer: ca. 92 Min.

Freitag, 24. November
Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde
Nichts kann Hanni und Nanni trennen. Die Zwillingsschwestern sind ein Herz und eine Seele. Ja manchmal sagen sie sogar dasselbe. Doch dann müssen sie eines Tages in ein Internat ziehen, weil ihre Eltern überfordert sind und sich zudem ständig streiten. Und dort wird alles anders. (KJF)
empfohlen für Kinder ab 8 Jahren
Spieldauer: ca. 97 Min.

Kino im Otgerus-Haus

immer am 2. Donnerstag im Monat um 15:30 Uhr

14. September - Pixar Kurzfilme

12. Oktober - Bibi & Tina – Tohuwabohu total

9. November - Ozzy – Ein Held auf vier Pfoten

14. Dezember - Überraschungs-Weihnachtsfilm

MiniKids Treff

Jeden 1. Dienstag im Monat bieten wir einen offenen MiniKids Treff an.

An diesen Vormittagen erwartet die kleinen Besucher kleinkindgerechtes Spielzeug und altersgerechte Bücher zum Erkunden.

Wenn gewünscht, liest Büchereimitarbeiterin Birgit te Vrugt aus dem ein oder anderen Buch vor und ist bei der Buch- und Medienauswahl behilflich.

Alle Kleinkinder sind mit ihren Begleitpersonen herzlich zu diesem neuen Angebot eingeladen.

Eine Anmeldung für dieses kostenlose Angebot ist nicht erforderlich.