Gut zu wissen (A-Z)

  • Erwachsene:

Eine Anmeldung ist nur persönlich möglich. Dazu wird der Personalausweis im Original benötigt.
Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse werden elektronisch gespeichert. Diese Daten sind für die Benutzung der Bücherei notwenig und werden auf keinen Fall an Dritte weitergegeben.

  • Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren:

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren können nur durch eine*s Erziehungsberechtigte*n persönlich angemeldet werden. Die/der Erziehungsberechtigte*r unterschreibt das Anmeldeformular und legt ihren/seinen Personalausweis im Original vor.
Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse (auch der/des Erziehungsberechtigte*n) werden elektronisch gespeichert. Diese Daten sind für die Benutzung der Bücherei notwenig und werden auf keinen Fall an Dritte weitergegeben.

Das Anmeldeformular finden Sie hier: Anmeldeformular

 

Antolin ist eine web-basierte Plattform zur Leseförderung von Schüler*innen. Hier wählst du eigenständig Buchtitel aus, die du bereits gelesen hast oder noch lesen möchtest. Nach dem Lesen werden mit Hilfe von Antolin Fragen zu dem jeweiligen Buch gestellt. Auf diese Weise fördert Antolin das sinnentnehmende Lesen und motiviert Schüler*innen, sich mit den Inhalten der gelesenen Werke auseinander zu setzen. Dadurch unterstützt Antolin die selbstbestimmte Entwicklung der eigenen Leseidentität. 

Viele Schulen in Stadtlohn, Südlohn und Oeding arbeiten seit Jahren mit dieser Plattform. Wir möchten Schüler*innen dabei gerne in den Büchereien unterstützen und schauen gerne nach, ob das ausgesuchte Buch bei Antolin gelistet ist. Wir haben uns jedoch dagegen entschieden, die Bücher aus Antolin extra zu kennzeichnen. Die Buchtitel in Antolin werden laufend aktualisiert und es ist uns nicht möglich, diese aktuell mit unserem Bestand abzugleichen. Außerdem verdienen auch "Nicht-Antolin-Bücher" die Chance, gelesen zu werden. Bei Fragen und Hilfestellungen bitte an die Mitarbeiterinnen der Büchereien wenden.

Hier geht es zur Antolin-Seite: www.antolin.de

Leider bieten wir keinen Ausbildungsplatz an.

Eine Ausleihe ist nur mit gültigem Benutzerausweis möglich.

Die Ausleihe erfolgt am Selbstverbucher. Nur Toniefiguren und -boxen werden weiterhin an der Theke ausgeliehen.

Kinder und Jugendliche können DVDs und Konsolenspiele nur ausleihen, wenn sie das freigegebene Alter (FSK und USK) erreicht haben. Die Alterskontrolle erfolgt über den Benutzerausweis der Kinder und Jugendlichen. 

Bitte melden Sie offensichtliche Mängel (z.B. fehlende CD im Hörbuch) vor der Ausleihe an der Theke. Ansonsten müssen Sie gegebenfalls als letzte*r Ausleiher*in für Ersatz sorgen.

 

Die Büchereien in Stadtlohn, Südlohn und Oeding sind barrierefrei (erreichbar).

Leider haben wir in Stadtlohn keine behindertengerechte Toilette in der Bücherei. Im benachbarten Otgerus-Haus stehen allerdings behindertengerechte Toiletten zur Verfügung.

In Südlohn befindet sich eine behindertengerechte Toilette im Erdgeschoss.

In Oeding ist die Kunden-Toilette behindertengerecht ausgestattet.

Die aktuelle Fassung finden Sie hier auch als Download: Benutzungsordnung

Benutzungs- und Entgeltordnung

Jeweilige Öffnungszeiten nach Aushang

1. Allgemeines

Die Bücherei ist eine öffentliche Kultur- und Bildungseinrichtung der Stadt Stadtlohn, der Gemeinde Südlohn, der katholischen Kirchengemeinde St. Otger und der katholischen Kirchengemeinde St. Vitus und St. Jakobus. Träger der Bücherei ist die katholische Kirchengemeinde St. Otger. Die Bücherei dient der allgemeinen Bildung, Fortbildung, Information und Unterhaltung durch Bereitstellung und Ausleihe von Medien (zurzeit Bücher, Zeitschriften, Spiele, CDs, Konsolenspiele, Tonies und DVDs).

2. Benutzerkreis

Jeder ist berechtigt, die Bücherei im Rahmen dieser Benutzungs- und Entgeltordnung zu nutzen. Der Benutzer kann durch die Bücherei bereitgestellte Medien entleihen oder in der Bücherei einsehen.

3. Anmeldung

3.1 Für die Ausleihe der Medien ist ein Büchereiausweis erforderlich.

3.2 Bei der persönlichen Anmeldung ist zur Feststellung der Person und der Adresse ein amtlicher Ausweis vorzulegen. Name, Geburtsdatum und Anschrift, ggfs. auch die entsprechenden Daten des gesetzlichen Vertreters, werden von der Bücherei zwecks Rückgabe-, Termin- und Entgeltkontrolle gespeichert. Hierfür setzt die Bücherei die elektronische Datenverarbeitung ein.

3.3 Durch Unterschrift erkennt der Benutzer die Benutzungs- und Entgeltordnung in ihrer jeweils gültigen Fassung an und bewilligt die Speicherung seiner Daten durch die Bücherei. Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist eine schriftliche Einwilligung eines gesetzlichen Vertreters Vorort zu leisten.

3.4 Der Büchereiausweis ist nicht übertragbar. Sein Verlust sowie eine Adressänderung des Ausweisinhabers sind der Bücherei unverzüglich anzuzeigen.

3.5 Der Ausweis ist zurückzugeben, wenn die Bücherei es verlangt oder die Voraussetzungen für die Benutzung nicht mehr gegeben sind. Bereits entrichtete Entgelte werden nicht zurückerstattet.

3.6 Ausweise, die zehn Jahre nicht genutzt wurden, werden gelöscht.

4. Benutzung

4.1 Medien werden nur unter Vorlage des gültigen Büchereiausweises ausgegeben.

4.2 Die Leihfrist beträgt

für Bücher, Hörbücher (bestehend aus mind. 2 CDs), Spiele

4 Wochen

für CDs, Konsolenspiele, Tonies

2 Wochen

für DVDs, Zeitschriften

1 Woche

4.3 In besonderen Fällen kann die Bücherei die Ausgabe beschränken. Präsenzbestände können nicht ausgeliehen werden.

4.4 Ausgeliehene Medien können gegen ein Entgelt vorbestellt werden. Nach der telefonischen Benachrichtigung sobald das Medium zur Verfügung steht, liegt das Medium für eine Woche zur Abholung bereit.

4.5 Sachliteratur, die im Büchereibestand nicht vorhanden ist, wird, soweit möglich, im Auftrag des Ausleihers im auswärtigen Leihverkehr nach den jeweils geltenden Leihverkehrsordnungen beschafft.

4.6 Die Weitergabe entliehener Medien an Dritte ist nicht zulässig.

4.7 Die Medien sind vor Ablauf der Leihfristen und während der Öffnungszeiten zurückzugeben. Die Rückgabetermine werden von der Bücherei festgesetzt und sind auf dem Fristzettel ersichtlich.

4.8 Die Leihfrist kann vor Ablauf auf Antrag maximal zweimal verlängert werden, wenn keine Vorbestellung vorliegt. Dies kann persönlich, telefonisch, per E-Mail, per App oder online erfolgen.

5. Behandlung der ausgegebenen Medien und Haftung

5.1 Der Benutzer ist verpflichtet, die ausgeliehenen Medien sorgfältig zu behandeln und vor Verschmutzung und Beschädigung zu bewahren. Bei der Entgegennahme der Medien hat der Benutzer auf offensichtliche Mängel hinzuweisen.

5.2 Der Verlust sowie die Beschädigung von Medien sind unverzüglich anzuzeigen, der Benutzer ist hierfür schadenersatzpflichtig.

5.2 Die Bücherei übernimmt keine Haftung für Schäden an PCs oder sonstigen elektronischen Geräten, die durch die Nutzung der von der Bücherei entliehenen Medien entstehen.

6. Internetnutzung

6.1 Die Internetnutzung in der Bücherei ist mit vollendetem 18. Lebensjahr und gültigem Büchereiausweis möglich. Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren bedarf es einer besonderen Einverständnis- und Haftungserklärung einer/s Erziehungsberechtigten.

6.2 Des Weiteren gilt die ausgehängte Benutzungsordnung an den Internetplätzen.

7. Ausleihe von eMedien

7.1 Über das Onleihe-Portal biboad.de bietet die Bücherei die Möglichkeit der digitalen Ausleihe von eBooks, eAudios und ePapern.

7.2 Die Nutzungs- und Ausleihkonditionen finden sich auf der Website.

8. Hausordnung

8.1 In den Räumen der Bücherei ist störendes Verhalten wie z.B. Lärmen, Rauchen, Essen und Trinken nicht gestattet. Hunde und andere Tiere dürfen nicht in das Büchereigebäude gebracht werden.

8.2 Für verlorene und gestohlene Gegenstände leistet die Bücherei keinen Schadensersatz.

8.3 Die Bücherei übernimmt keinerlei Aufsichtspflicht im Sinne von § 832 Abs. 2 BGB. Sie haftet nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften.

9. Ausschluss von der Benutzung

9.1 Personen, die gegen die Bestimmungen dieser Benutzungs- und Entgeltordnung verstoßen, können von der Benutzung der Bücherei auf Zeit oder auf Dauer ausgeschlossen werden. Bei schwerwiegenden Verstößen (z.B. Diebstahl) ist ein sofortiger Ausschluss möglich.

9.2 Der Ausschluss wird von der Büchereileitung (bei deren Abwesenheit von einer vertretungsberechtigten Person) ausgesprochen.

10. Benutzungsentgelte

10.1 Der Besuch der Bücherei sowie die Nutzung der Medien vor Ort sind kostenlos.

10.2 Für die Benutzung der Bücherei werden folgende Entgelte erhoben:

Benutzungsentgelt

Jahresentgelt Einzelkarte

15,00 €

Jahresentgelt bei Zweitkarte (für Ehepartner)

18,00 €

Schnupperausweis für 2 Monate

4,00 €

Kinder und Jugendliche (unter 18 Jahren)

frei

Zusätzlich pro Medium (für alle Benutzer):

 

Fernleihbestellung (Pauschale)

4,00 €

Vorbestellung

0,50 €

Sozialhilfeempfänger und Arbeitslose mit gültigem Nachweis bezahlen beim

Jahresentgelt und der Schnupperausleihe den halben Satz.

Versäumnisentgelt

Für Medien, die nicht innerhalb der Leihfrist zurückgegeben werden, ist, ohne dass es einer besonderen Mahnung bedarf, ein Versäumnisentgelt pro Medium und angefangener Woche zu entrichten.

Alle Medien

0,50 €

Nach zwei Wochen wird der Benutzer erstmals angemahnt. Nach weiteren zwei Wochen erfolgt die zweite bzw. dritte Mahnung. Hierfür werden jeweils neben dem fälligen Versäumnisentgelt zusätzlich die Portokosten erhoben. Die Versäumnis- und Mahnentgelte sind bei der Buchrückgabe zu zahlen.

Bei Nichtrückgabe wird der Vorgang an die Stadtkasse Stadtlohn/Gemeindekasse Südlohn als Vollstreckungsbehörde übergeben (plus Pfändungsgebühren).

Sonstige Kosten

Ersatzausweis/ Zweitkarte

3,00 €

Internetausdruck pro Seite

0,10 €

Kopie DIN A 4 sw / farbig

0,10 € / 0,50 €

Kopie DIN A 3 sw / farbig

0,20 € / 1,00 €

11. Inkrafttreten

Diese Benutzungs- und Entgeltordnung tritt am 01.01.2020 in Kraft. Gleichzeitig sind die Benutzungs- und Entgeltordnungen in den vorherigen Fassungen ungültig.

 

Für die Öffentliche Bücherei St. Otger – Der Büchereibeirat

"Ich bin Bib(liotheks)fit - der Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder" ist eine Aktion zur Leseförderung der Katholischen öffentlichen Büchereien.
Fast alle Kindergärten in Stadtlohn, Südlohn und Oeding nehmen seit Jahren daran teil und kommen in unsere Büchereien, um diese kennen zu lernen. Somit werden bereits die Kleinsten ans Lesen herangeführt.

Nähere Infos auf: http://www.borromaeusverein.de/lese­foerderung/bibfit-bibliotheksfuehrerschein/

 

So heißt unsere Veranstaltungsreihe für Kinder im Grundschulalter. Die Termine und Zeiten werden regelmäßig per Aushang, Flyer, auf Facebook und unter Veranstaltungen bekannt gegeben.

Erziehungsberechtigte können ihre Kinder frühestens 14 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung persönlich mit den ausliegenden Formularen anmelden. Eine Anmeldung per Telefon, E-Mail oder über den Briefkasten ist nicht möglich!

Kosten pro Teilnehmer: 1,00 € (Vorlesefrühstück: 3,00 €)

Hier finden Sie das Anmeldeformular für die BibKids-Veranstaltungen auch als Download: Anmeldung BibKids

bibload ist unsere digitale Bibliothek (auch Onleihe genannt) zusammen mit 15 weiteren Bibliotheken im Bistum Münster und im Kreis Warendorf.

Dort können eBooks, eAudios und ePapers ausgeliehen und heruntergeladen werden. Gelesen oder gehört wird am PC/Laptop oder auf einem mobilen Endgerät (Tablet/iPad, Smartphone, eReader).

Mit einem gültigen Benutzerausweis kann die digitale Bibliothek kostenfrei genutzt werden. Die Ausleihkondotionen (wie lange und wie viele eMedien entliehen werden können) sind auf der Startseite von www.bibload.de im Menü zu finden.

Einfach einloggen (siehe auch Passwort) und schon kann es losgehen.

Eine detaillierte Anleitung für das erste digitale Nutzung finden Sie hier: Onleihe ganz einfach

Außerdem findejn Sie bei der Onleihe-Akademie gute Erklärungen mit zahlreichen Videos und auch die Hilfeseite und das :userforum von bibload unterstützt Sie bei Fragen.

Jeden Mittwoch stellen unsere Mitarbeiterinnen im Wechsel mit den Kolleginnen der Büchereien Ahaus und Vreden in der Münsterland Zeitung ihr „Buch der Woche“ vor. Die von uns vorgestellten Bücher sind in unserer Bücherei vorhanden und dürfen gerne ausgeliehen werden. Hier können Sie die aktuellen Buchtipps nachlesen: Buch der Woche.

Für Schulen und Kindergärten stellen wir auf Anfrage eine Bücherkiste bzw. Medienbox zu einem gewünschten Thema zusammen. Bitte melden Sie sich mindestens einen Tag vorher, damit wir genug Zeit haben, die Medien rauszusuchen.

Wir nehmen momentan keine Bücherspenden oder andere Medien an.

Eine gute Adresse für „alte“ Bücherschätze ist z.B. der jährliche Bücherbasar des Lionsclubs im Ahauser Schloss, für den mehrmals im Jahr gesammelt wird.

Hier finden Sie Informationen zum Bücherbasar in Ahaus. https://www.lions.de/web/nordwest-muensterland/bucherbasar

Sie vermissen ein bestimmtes Buch oder ein anderes Medium in unserem Bestand? Sprechen Sie uns an. Vielleicht können wir Ihren Wunsch erfüllen.

Zum Kennenlernen und Testen können Sie auch einen eBook-Reader - einen Tolino shine 3 - ausleihen. Ein eBook-Reader kann für vier Wochen ausgeliehen werden. Eine Verlängerung der Frist ist nicht möglich.

Unsere Büchereien ohne Ehrenamtliche? Nicht vorstellbar!
Sie unterstützen uns vier Hauptamtlichen bei vielen Dingen. Hier nur ein paar Beispiele:
- Sie leihen Tonies aus und nehmen sie zurück
- Sie leeren des Rückgaberegal und sortieren die zurückgegebenen Bücher wieder in die Regale ein
- Sie zählen nach, ob alle Teile in einem Spiel mitabgegeben wurden
- Sie beantworten Ihre Fragen

Wenn auch Sie Interesse an Medien und Büchereiarbeit haben und gerne ehrenamtlich in unserer Bücherei mithelfen möchten, sprechen Sie uns an.

Der Besuch der Bücherei sowie die Nutzung der Medien vor Ort sind kostenlos.

Für die Benutzung der Bücherei (z.B. Ausleihe) werden Entgelte erhoben.

Siehe Benutzungsordnung

Sozialhilfeempfänger und Arbeitslose mit gültigem Nachweis bezahlen beim Jahresentgelt und der Einmalausleihe den halben Satz.

Like uns auf Facebook:

www.facebook.com/buechereistadtlohn

Dort erfährst du Aktuelles, Wissenswertes und Kurioses aus den Büchereien in Stadtlohn, Südlohn und Oeding.

 

Sachliteratur, die in unserem Bestand nicht vorhanden ist, können wir, in deinem Auftrag, im auswärtigen Leihverkehr (d. h. über Fernleihe) nach den jeweils geltenden Leihverkehrsordnungen aus anderen Büchereien beschaffen.

Hierfür wird eine Entgelt in Höhe von 4,00 € pro erfolgreich besorgtem Buch fällig.

Ab dem Zeitpunkt der Bestellung dauert es meist ca. eine Woche bis das Buch eintrifft. Wir rufen dich an, sobald das Buch zur Ausleihe bereit steht.

Die Leihfrist beträgt 3 Wochen. Verlängerungen sind i.d.R. möglich, jedoch sind auch wir an die jeweilige Leihfrist der ausleihenden Bücherei gebunden.

Auch Aufsätze können für ein Entgelt von 1,50 € pro Bestellung besorgt werden.

Aussortierte Bücher, Spiele, DVDs, CDs oder Hörbücher können auf unserem Flohmarkt gekauft werden. Je nachdem, was gerade "auf Lager" ist, wechselt des Angebot. Schau einfach immer mal wieder rein!

Suchst du noch ein originelles Geschenk für jemanden, der gerne liest und/oder schon bei uns in der Bücherei angemeldet ist? Dann verschenk doch einfach knapp 32.000 Medien durch einen Gutschein in Höhe des Jahresentgelts. Melde dich einfach an der Ausleihtheke.

Auf dieser befindest du dich gerade:

www.buecherei-stadtlohn.de

Verbesserungsvorschläge können gerne persönlich angesprochen werden.

Direktlink OPEN (neuer Katalog): http://opacportal.bistum-muenster.de/stadtlohn

Direktlink WebOPAC (alter Katalog): webopac.bistum-muenster.de/stadtlohn

 

Unser Online-Katalog (OPEN oder WebOPAC) steht dir fast rund um die Uhr zur Verfügung.

Dort kannst du:

  • im Bestand der Büchereien Stadtlohn, Südlohn und Oeding recherchieren

  • entliehene Medien vormerken (0,50 € pro Medium)

  • dein Konto einsehen und entliehene Medien (vor Ablauf der Leihfrist) verlängern

    Bei Vormerkungen und Einsicht in dein Konto wirst du aufgefordert, dich einzuloggen. Siehe dazu Passwort

    Sollten irgendwelche Probleme auftreten, dann schick uns bitte eine E-Mail an info(at)buecherei-stadtlohn.de mit Angabe deiner Benutzernummer!

Unsere Bücherei bietet schon für die Kleinsten ab 0 Jahren entsprechende Medien, sei es ein Bilderbuch, ein Spiel oder eine Kinder-CD. Eltern können für ihr Kind einen Büchereiausweis erstellen lassen. (siehe Anmeldung)

Bis zum 18. Lebensjahr brauchen Kinder und Jugendliche kein Jahresentgelt zu bezahlen. Alle weiteren Entgelte sind aber weiterhin zu bezahlen.

Ein Wickeltisch, ein Höckerchen zum Händewaschen und ein Kindertoilettensitz stehen auf der Damentoilette zur Verfügung.

Auf Anfrage können Schulklassen oder auch andere Gruppen durch unsere Bücherei geführt werden. Hierbei bekommen die Schüler/innen Einblicke in die „Basics“ wie z.B. Wo finde ich was? Wie suche ich nach einem Buch? Wie leihe ich ein Buch aus? Aber auch Führungen für Fortgeschrittene sind möglich. Für Grundschulen besteht die Möglichkeit, an aufeinander aufbauenden Führungen (in jeder Jahrgangsstufe) teilzunehmen.

Interessierte Lehrer/innen können sich telefonisch unter 02563/7463 nach der gewünschten Führung und einem Termin erkundigen.

Öffentliche Bücherei St. Otger in Stadtlohn: Kontakt 

Zweigstelle St. Vitus Südlohn: Kontakt

Zweigstelle St. Jakobus Oeding: Kontakt

 

ALTER KATALOG:

Öffne den folgenden Link zum WebOPAC, dort kannst du dich mit Klick auf den Button „Konto“ in dein Nutzerkonto einloggen:

http://webopac.bistum-muenster.de/stadtlohn/

 

NEUER KATALOG:

Hier kannst du dich nach Eingabe deiner Zugangsdaten in dein Nutzerkonto einloggen:

https://opacportal.bistum-muenster.de/stadtlohn/konto

Ausführliche Hilfe zur Mediensuche findest du auch unter dem o. g. Link. Klick dort unter "Benutzerkonto" auf "Zur Hilfe".

 

Siehe auch Passwort

n der Bücherei Stadtlohn steht ein Kopierer zur Verfügung.

 schwarz-weiß    farbig
A4      0,10 €0,50 €
A30,20 €1 €

Die Rückgabetermine werden durch die jeweilige Leihfrist (festgelegt in der Benutzungsordnung) festgelegt und stehen auf dem Beleg.

Ist z.B. in 4 Wochen ein Schließtag, fällt die Leihfrist auf den darauf folgenden Öffnungstag.

MedienartLeihfrist

Bücher, Hörbücher (bestehend aus

min. 2 CDs), Spiele, E-Reader, tiptoi/ting-Stift,      

Kamishibai, mobi-Hörstick

4 Wochen

Konsolenspiele (NDS, N3DS, Wii), CDs,

Tonies, Toniebox

2 Wochen
Zeitschriften, DVDs, Sach-DVDs1 Woche

 

Siehe auch Rückgabe

 

Eigene Brille vergessen? Kein Problem!

Entleihbare Lesebrillen in verschiedenen Stärken zur Nutzung in der Bücherei Stadtlohn gibt es an der Ausleihtheke.

 

Der Verein „Lesekosmos Vreden – das Lesepaten- und Mentorennetzwerk“ will mit Hilfe von Freiwilligen die Lese- und Sprachkompetenz von Kindern und Jugendlichen fördern. Auch an den Grundschulen in Stadtlohn arbeiten ehrenamtliche Mentoren/Mentorinnen mit aufgeschlossenen und förderbedürftigen Kindern.

Weitere Informationen zum Verein und zur Arbeit der Mentoren/Mentorinnen findest du auf der Seite der Öffentlichen Bücherei St. Georg, Vreden

Ansprechpartner für Stadtlohn: Michael Nießer (Tel. 02563 / 4684)

Ist die Leihfrist deiner ausgeliehenen Medien überschritten, wirst du nach zwei Wochen erstmals angemahnt. Nach weiteren zwei Wochen erfolgt die zweite bzw. dritte Mahnung. Hierfür erheben wir jeweils neben dem fälligen Versäumnisentgelt zusätzlich die Portokosten. (siehe auch Entgelte)

Die Versäumnisentgelte sind bei der Buchrückgabe zu zahlen.

In unseren drei Büchereien haben wir ein vielfältiges Medienangebot für dich. Insgesamt gibt es in Stadtlohn ca. 32.000, in Südlohn ca. 6.000 und in Oeding ca. 4.000 Medien.

In allen drei Büchereien kannst du folgende Medien ausleihen oder dir aus Stadtlohn mitbringen lassen, sofern diese nicht in der Zweigstelle vorhanden sein sollte:

  • Bilderbücher
  • Comics
  • DVDs
  • E-Reader (tolino)
  • fremdsprachige Literatur (für Kinder, Jugendliche und Erwachsene)
  • Hörbücher für Erwachsene, Kinder und Jugendliche
  • Jugendbücher
  • Kamishibai
  • Kinderbücher
  • Kinder-CDs (z.B. Hörspiele oder Kinderlieder)
  • Kindersachbücher
  • Konsolenspiele für Wii, NDS, N3DS und Nintendo Switch
  • mobi-Hörsticks
  • Musik-CDs
  • Romane (sog. Schöne Literatur)
  • Sach-DVDs
  • Sachliteratur
  • Sami-Lesebär
  • Soundbücher
  • Spiele
  • Tiptoi-Stifte
  • Tiptoi-, Ting-, BOOKii- und Sami-Bücher
  • Tonies und Tonieboxen
  • Zeitschriften

⇒ Verlust

NEUER KATALOG:

Neue Medien im Bestand können über die erweiterte Mediensuche im Katalog (OPEN) online eingesehen werden.

Hier findest du direkt alle neuen Medien auf einen Klick.

ALTER KATALOG:

Neue Medien im Bestand können über unseren Katalog (WebOPAC) online eingesehen werden. Dazu den Katalog öffnen und den Menüpunkt "Neuheiten" auswählen. Dort kannst du die neuen Medien nach den einzelne Mediengruppen aufrufen - und gleich überprüfen, ob der Titel verfügbar ist oder eine Vormerkung durchführen.

Zum WebOPAC: http://webopac.bistum-muenster.de/stadtlohn

Die Öffnungszeiten findest du unten auf der Homepage.

Die aktuellen bzw. ggf. geänderten Öffnungszeiten sowie zusätzliche Schließtage werden per Aushang, unter Aktuelles und auf Facebook bekannt gegeben.

Siehe auch Schulferien

 ⇒ Bibload

Du suchst einen bestimmten Film? Ist das neue Buch von deinem Lieblingsautor schon oder wieder verfügbar? Für diese Fälle stehen dir die OPAC-PCs in der Bücherei zur Verfügung, an denen du selbst in unserem Katalog recherchieren kannst. (siehe auch Katalog/WebOPAC/OPEN)

Die Abkürzung OPAC steht für Online Public Access Catalogue. Ein OPAC ist ein elektronischer Bibliothekskatalog, der über Computer erstellt und abgerufen wird.

 

Ehepartner können sich eine Partnerkarte ausstellen lassen. Die Jahresentgelt für ein Ehepaar beträgt 18,00 €.

Möchtest du online dein Konto einsehen, etwas bei Bibload ausleihen oder die Web OPAC App nutzen, benötigst du Zugangsdaten. Die Benutzer- bzw. Ausweisnummer findest du auf der Büchereikarte unter dem Strichcode (8-stellig). Das Standardpasswort ist dein Geburtsdatum (10-stellig), z.B. 01.01.1980 - also auch die Punkte sind wichtig!

Du hast dich immer schon gefragt, was das Büchereiteam den ganzen Tag macht (außer natürlich Bücher lesen J)? Wie verläuft der Weg des Buches von der Bestellung bis ins Ausleihregal?

Gerne kannst du in einem Praktikum bei uns kennenlernen, wie Büchereiarbeit aussieht.

Dann melde dich bei der Büchereileitung persönlich.

Route zur Bücherei St. Otger Stadtlohn:

https://goo.gl/maps/ySYDfzvRfyk

Route zur Bücherei St. Vitus Südlohn:

https://goo.gl/maps/wxtw3YPy6fq

Route zur Bücherei St. Jakobus Oeding:

https://goo.gl/maps/TjzksZdknDz

Alle Medien sind während der Öffnungszeiten in der Bücherei zurück zu geben, in der man sie ausgeliehen hat. Dafür brauchst du keinen Büchereiausweis. In der Bücherei Stadtlohn gibt es ein Rückgaberegal, an dem du eigenständig deine Medien zurückgeben kannst.

Alle Medien werden nach der Rückgabe auf Vollständigkeit und Unversehrtheit überprüft. Sollten doch einmal Mängel festgestellt werden, dann melden wir uns bei dir.

An der Bücherei Stadtlohn kannst du, auch außerhalb unserer Öffnungszeiten, unsere Außenrückgabe nutzen und dort deine entliehenen Medien zurück geben. Dies gilt auch für Medien, die in Südlohn oder Oeding ausgeliehen wurden. Bedenke jedoch, dass die Außenrückgabe auch einmal aus technischen Gründen nicht zur Verfügung stehen kann.

Toniefiguren und -boxen können weiterhin ausschließlich während der Öffnungszeiten an der Theke zurückgegeben werden.

Oster- und Herbstferien: regulär geöffnet (siehe auch Öffnungszeiten)

Sommerferien: Geänderte Öffnungszeiten.

Weihnachtsferien: Über Weihnachten und Neujahr haben wir geschlossen.

Die aktuellen bzw. ggf. geänderten Öffnungszeiten sowie zusätzliche Schließtage werden per Aushang, unter Aktuelles und auf Facebook bekannt gegeben.

Leih dir doch mal zum Kennenlernen und Testen einen Tiptoi- oder einen Ting-Stift. Die Leihfrist beträgt 4 Wochen, eine Verlängerung ist nicht möglich.

Kennst du schon unsere Tonies?

Seit den Herbstferien 2018 kannst du nun auch bei uns Tonies und die Toniebox ausleihen. Die Toniebox, ein digitales Audiogerät, bietet Kindern ab drei Jahren ein neues digitales Hörerlebnis. Die Bedienung ist kinderleicht. Jede Figur, genannt Tonie, erzählt eine Geschichte oder spielt Musik, man muss sie einfach nur auf die Toniebox stellen und schon geht es los. Ob Geschichten von Bibi Blocksberg, Räuber Hotzenplotz oder dem Grüffelo oder oder oder…jeder findet seinen Lieblingstonie.

Die Leihfrist für eine Toniefigur oder eine Toniebox beträgt zwei Wochen. Die Toniebox kann allerdings nicht verlängert werden. Es dürfen pro Karte maximal 3 Tonies ausgeliehen werden.

Allgemeine Informationen zu den Stiften findest du unter www.tonies.de

Viel Spaß beim Hören!

Hier findest du eine Gesamtliste aller Tonies.

Wir packen für jedes Alter Überraschungstaschen - oder einfach Ü-Taschen! Diese können für den folgenden Öffnungstag zur Ausleihe per Mail oder Telefon bestellt werden.

Gib uns ein Thema vor und wir suchen passende Titel für dich heraus! Es können Bücher, Hörbücher, CDs, Zeitschriften, Spiele etc. sein. Normalerweise besteht ein Ü-Tasche aus zehn Medien. Aber auch da richten wir uns ganz nach deinen Wünschen. Je genauer du deine Wünsche äußerst umso besser können wir die passenden Medien für dich heraussuchen.

 

Der Jahresbeitrag für deine Büchereikarte ist abgelaufen? Kein Problem: Schick uns eine Mail mit der Bitte um Zusendung unserer Bankverbindung und du kannst den Jahresbeitrag mit Angabe deines Namens und Benutzernummer bequem von zu Hause überweisen. Nach Zahlungseingang wird dein Büchereiausweis um ein Jahr verlängert. Zahlungseingänge werden i. d. R. Dienstag bis Freitag bearbeitet.

Kommende Veranstaltungen werden auf unserer Homepage…:

http://www.buecherei-stadtlohn.de/veranstaltungen

…und auf Facebook…:

https://www.facebook.com/buechereistadtlohn/events

…bekannt gegeben.

 

Du kannst ein ausgeliehenes Medium max. zwei Mal verlängern, falls es keiner vorbestellt hat.

Dies kannst du persönlich, am Selbstverbucher oder telefonisch während der Öffnungszeiten in der Bücherei tun. Aber auch außerhalb der Öffnungszeiten kannst du dies per E-Mail, auf einem Android-Smartphone/-Tablet mit der Web OPAC App oder online im OPEN selbst erledigen.

Hinweis zur Verlängerung über OPEN:

Du kannst Medien einzeln oder alle Medien gleichzeitig verlängern.
Wichtig: Egal ob Medien einzeln oder alle gleichzeitig verlängert werden, die Verlängerung muss immer mit der Schaltfläche "Verlängerung durchführen" bestätigt werden! Zur eigenen Sicherheit kannst du dich erneut anmelden - bei korrekter Durchführung wird jetzt die neue Frist angezeigt.

Eine Online-Verlängerung ist NICHT möglich, wenn:

  • die Leihfrist bereits überschritten ist
  • das Medium vorgemerkt ist
  • das Medium bereits zweimal verlängert wurde

Diese Medien können nur persönlich, telefonisch oder per E-Mail auf Anfrage verlängert werden. Hinweis: Vorgemerkte und bereits zweimal verlängerte Medien werden dann lediglich um 2 Tage verlängert, um eine fristgerechte Rückgabe zu ermöglichen.

Sollten irgendwelche Probleme auftreten, dann schick uns bitte eine E-Mail an info@buecherei-stadtlohn.de mit Angabe deiner Lesernummer (auf der Rückseite der Büchereikarte)!

1. Medien:

Du hast etwas ausgeliehen und nun ist es verloren gegangen oder beschädigt? Das kann passieren, aber sprich uns bitte darauf an, damit wir mit dir schauen können, wie du für Ersatz sorgen kannst oder ob man es reparieren kann.

2. Büchereiausweis:

Falls du deinen Büchereiausweis verloren hast, gib uns darüber Bescheid. Du kannst für 3,00 € einen Ersatzausweis ausgestellt bekommen.

Entliehene Medien kannst du gegen ein Entgelt von 0,50 € vorbestellen. Dies kannst du auch online selbst machen. (siehe auch Katalog/WebOPAC/OPEN)

Wir rufen dich an, sobald das Medium zur Ausleihe für dich bereit steht. Nach der telefonischen Benachrichtigung legen wir dir das Medium für eine Woche zur Abholung zurück.

 

...unsere Bücherei als App

Du kannst von überall aus auch vom Android-Smartphone oder -Tablet in unserem Katalog recherchieren und dein Konto verwalten.

Die "Web OPAC App" kannst du einfach im "Google Play Store" downloaden und auf jedem Android-Smartphone oder -Tablet installieren. Bei der Ersteinrichtung wählst du die "Öffentliche Bücherei St. Otger" aus und meldest dich an (siehe auch Passwort) und los geht's!

Tipp für Eltern: Man kann auch mehrere Konten anlegen, so hast du im Blick, was dein/e Kind/er ausgeliehen hat/haben.

Die App hat folgende Funktionen:

  • Recherche im OPAC (inkl. Vorbestellung von Medien)
  • Anzeige der ausgeliehenen Medien
  • Benachrichtigung bei Medien, die abgegeben werden müssen
  • Verlängerung von Medien

Weitere Infos gibt's bei www.opacapp.de oder sprich uns einfach an.

Bitte frag nach dem aktuellem Passwort an der Theke.

Öffnungszeiten und Kontaktdaten unserer Zweigstellen in Südlohn (der Bücherei St. Vitus) und in Oeding (der Bücherei St. Jakobus) findest du auf der Startseite.

Geänderte Öffnungszeiten bzw. zusätzliche Schließtage (z.B. in den Sommerferien) werden per Aushang, auf der Homepage unter Aktuelles und auf Facebook bekannt gegeben.

Außerhalb der Öffnungszeiten sind wir telefonisch in Stadtlohn unter 02563/7463 oder per E-Mail erreichbar, z.B. für Verlängerungen.

Medien, die nur in Stadtlohn vorhanden sind, können wir dir auf Anfrage in die Zweigstellen mitgebringen, soweit sie nicht entliehen sind. Vorbestellungen auf entliehene Medien aus Stadtlohn sind jederzeit möglich.